Süßkartoffeln mit Champignonrahmsauce und ätherischen Ölen

Süßkartoffeln mit Champignonrahmsauce



Süßkartoffeln mit Champignonrahmsauce und ätherischen Ölen
Süßkartoffeln mit Champignonrahmsauce und ätherischen Ölen

Hauptzutaten

  • Süßkartoffeln
  • Champignons

Zutaten für die Sauce

  • ein wenig Wasser
  • 2 EL rohes Mandelmus
  • 1 TL Rapsöl von Bio Planete
  • Eine Handvoll Kräuter:
    • Oregano
    • Auch Salbei und Thymian
  • 1 Tropfen Muskatnuss+ (Ätherisches Öl zum Einnehmen)
  • 2 Tropfen Zitrone+ (Ätherisches Öl zum Einnehmen)
  • 1/2 TL Sonnentor Sieglindes Erdäpfelgewürz
  • 1/2 TL Sonnentor Dita Detox
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Champignons zu dünnen Scheiben hobeln und die Süßkartoffeln in Streifen schneiden.

Für die Sauce: Als erstes Wasser und Kräuter in den Mixer geben, dann das Mandelmus, die Plusöle und die restlichen Zutaten hinzufügen und alles fein mixen. Wenn dir die Plusöle zu stark sind, kannst du mit einem sauberen Zahnstocher erst in das Ölfläschchen und dann den Zahnstocher in der Sauce umher rühren.

Die Süßkartoffeln und Champignons ein wenig in der Sauce ziehen lassen und ggf. im Backofen leicht auf 38°C erwärmen.

Zitrone+ und Muskatnuss+

Diese sogenannten Plusöle sind reinste Ätherische Öle, die zum Aromatisieren und Verfeinern von Essen verwendet werden dürfen. Diese sind als “Nahrungsergänzungsmittel” zugelassen.

! Nicht alle ätherischen Öle haben diese Reinheit, enthalten teilweise synthetische Füllstoffe oder Gifte. Wenn du den Ursprung und die Qualität deiner Öle nicht kennst, verwende sie bitte nicht zum Essen.

Die Mandarine+ und Orange+ Öle kannst du jedoch wie angegeben verwenden und hier direkt beim Hersteller kaufen oder schreib mir einfach eine Mail.

Schreibe einen Kommentar